Die Initiative für eine klimagerechte, verkehrssichere Stadt mit hoher Lebensqualität.

Liebe Unterstützer*innen!

Wir haben bereits 42.000 Unterschriften gesammelt, danke an euch alle! Jetzt brauchen wir eure Hilfe, um die 57.255 zu knacken, denn das sind 5% der Wahlberechtigten und damit unser symbolisches Ziel für ein Volksbegehren nach Wiener Stadtverfassung. Unsere Zwischenbilanz ist erfreulich, wir kommen einer Mehrheit der Bezirksvorsteher*innen als Unterstützer*innen von #PlatzFürWien nahe: Zwischenbilanz

Die #PlatzFürWien Eintragungswochen

Vom 16. - 30. September rufen wir die #PlatzFürWien Eintragungswochen aus! Intensives Unterschriften-Sammeln in ganz Wien braucht eure Mithilfe, meldet euch oder kommt zu den fünf Sammel-Events und holt euch Stimmkarten, mit denen ihr selbst sammeln gehen könnt. Fordert bitte eure Freund*innen nochmal zum Online-Unterzeichnen auf.  Infos, Unterschriftenlisten und Sammeltermine hier:

https://platzfuer.wien/unterschriften-sammeln/

Das #PlatzFürWien-Symposium im Rathaus

Am 21.9. von 9:00-12:00 findet ein hochrangiges Treffen mit SP, Grünen und Neos bei Verkehrsstadträtin Birgt Hebein statt. Diese drei Parteien haben unsere Forderungen bereits unterstützt, daher sprechen wir mit ihnen über die Umsetzung von #PlatzFürWien in der nächsten Legislaturperiode. Das Mittel dazu muss ein Mobilitätsgesetz nach Berliner Vorbild werden. Wie das aussehen kann, wird nach internen Gesprächen ab 11:00 in einer öffentlichen Online-Debatte im Presseclub Concordia erörtert – sendet uns schon jetzt eure Fragen an die Politik via info@platzfuer.wien und schaltet euch am Montag live via Facebook dazu.

22.9.: Aktion zum Autofreien Tag: Platz für Leben!

PlatzFürWien fordert 100 verkehrsberuhigte Wohngebiete - und zeigt am 22.9., dem internationalen Autofreien Tag, wie lebenswert das Albertgrätzel in der Josefstadt sein könnte, wenn es nicht so verparkt und Kfz-befahren wäre. Wir erweitern ab 15:00 den Parkplatz zum Park, bespielen die Veloconcerts Bühne mit Christoph und Lollo, veranstalten auf dem autofreien Rundkurs ein Familien-Lastenradrennen und sichern das Grätzel mit einer wandernden Menschenkette.

Ablauf: Autofreies Fest "Platz für Leben"

18.9.: Platz für Wien x Philosophy Unbound: Aktion Platz für Begegnung

Morgen ab 18:00 schaffen Platz für Wien und Philosophy Unbound in der Kettenbückengasse neuen Platz für Begegnung! Mit performativen Interventionen, Einrollen der Critical Mass und Afterparty. Infos zu allen Aktionen: https://platzfuer.wien/aktionen/

Der Wahlherbst bleibt spannend! Wird es bald mehr Platz für Baum, Fuß und Rad geben? Wir zählen auf euch!

Euer PlatzFürWien-Team

Facebook Twitter Youtube Instagram
Anmeldung ändern    |    Online anzeigen