By

Joachim Tecklenburg

Platz Für Wien kritisiert demokratiepolitische Farce im Petitionsausschuss / Aktionstermine

Jetzt ist es amtlich.

Wurden nun doch – wie von uns gefordert – Bürgermeister Ludwig und der Klimarat der Stadt Wien zu einer Stellungnahme gebeten? Wurden die abschreibenden Bezirksvorsteher*innen zu einer neuen Stellungnahme aufgefordert? Wurden die Stadträte zu ordentlichen Stellungnahmen …

Continue Reading

Platz Für Wien kritisiert demokratiepolitische Farce im Petitionsausschuss

Die Ladung von Platz für Wien in den Petitionsausschuss am 2.7. hat außergewöhnlich geendet: Verkehrsstadträtin Sima hat keine Stellungnahme abgegeben, ihre Kollegen Czernohorszky und Hanke sind – wie auch einige Bezirksvorsteher*innen – nicht auf den Petitionsinhalt eingegangen, sechs Bezirksvorsteher*innen haben …

Continue Reading

Platz für Wien zieht Bilanz: Sima-Treffen / Radbauprogramm / Petitionsausschuss

Wir waren am weltweiten Klimastreik, haben uns mit zwei Stadträt*innen getroffen und das geplante Radbauprogramm analysiert. Grund zur Freude bieten die Entwicklungen in Ottakring.
Wir mussten jedoch unsere Unabhängigkeit mit aller Deutlichkeit klarstellen und leider bot ein schwerer Unfall den …

Continue Reading

Die Verkehrswende ist eine überparteiliche Forderung!

Was der Initiative “Platz für Wien” in zahlreichen Gesprächen mit SP-Funktionär*innen immer wieder unterstellt wurde, gibt es nun auch öffentlich nachzuhören: Ulli Sima nennt uns im Falter-Interview ungeniert eine “Grüne Vorfeldorganisation”!…

Continue Reading

Neue Zahlen zeigen: Ulli Sima ignoriert 1,1 Mio Wiener*innen mit ihrer Verkehrspolitik

60% der Wiener*innen fahren selten oder nie mit dem Auto. Das belegen neue Zahlen der Statistik Austria (Mikrozensus 2019). Wenn diese Menschen zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, steht ihnen aber nur ein Drittel der Verkehrsflächen in Wien …

Continue Reading

Ernüchternd: nach 100 Tagen Rot-Pink zieht Platz für Wien eine erste Bilanz

Die neue Koalition lässt sich Zeit, bei der Umsetzung von wichtigen Großprojekten wie dem Umbau der Praterstraße, der Parkraumbewirtschaftung oder der autofreien Innenstadt. Auch bei den Plänen zum Radwegebau und dem angekündigten Klimaschutzgesetz heißt es: bitte warten!…

Continue Reading
Platz für Wien